Dipl. Biol. Lydia Möcklinghoff ist Wissenschaftsjournalistin und Science Slammerin, vor allem aber Zoologin. Genauer: Ameisenbärenforscherin. Als Tropenökologin und Verhaltensbiologin nimmt sie sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit, Büchern und intensiver Öffentlichkeitsarbeit, diesen seltsamen Tieren und dem wichtigen Thema Artenschutz an. Heute forscht sie am Zoologischen Forschungsmuseum Koenig in Bonn. Für ihre Studien am Großen Ameisenbären verbringt sie viele Monate im Jahr zwischen Cowboys und Jaguaren im Pantanal, einem großen Sumpfgebiet in Brasiliens wildem Westen. Andere Expeditionen führten sie nach Nordbrasilien und in den Bergregenwald Panamas, wo sie mit dem Volk der Naso, durch die Dokumentation bedrohter Tierarten in der Region gegen Staudammprojekte kämpfte. Ihre Forschungsreisen haben verbesserte Schutzkonzepte für bedrohte Tierarten und Lebensräume zum Ziel.  2015 veröffentlichte sie ihren Reise-Blog als Buch „Ich glaub, mein Puma pfeift“ (Bastei Lübbe). 2016 folgte, mit abenteuerlichen Erzählungen zu Artenschutzprojekten aus aller Welt, das Buch „Die Supernasen“ (Hanser).  

 

In Deutschland arbeitet Lydia als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für verschiedene Hörfunk- und Naturfilmredaktionen. Im Zentrum ihrer Arbeit steht dabei die Begeisterung für zoologische Themen und die Sensibilisierung für den Artenschutz. Seit 2019 arbeitet sie als freie Autorin beim WDR. In einem Radio Feature kann man sie ins Pantanal begleiten. Für Die Maus zum Hören ist sie für die Reihe „Kackgeschichten“ rund ums Kacken, Pinkeln und Pupsen im Tierreich zuständig. Sie moderiert aktuell in der zweiten Staffel den Podcast des GEO Magazins (GEO. Der Podcast.) bei Audible und setzt mit der Naturfilmproduktion Doclights und Coraxfilm zwei Naturfilmproduktionen über das Pantanal um (Ausstrahlung des ersten Films: 19.04.2021). Sie ist regelmäßig Gesprächspartnerin in Fernseh-Talkshows und Radiosendungen zum Thema „Abenteuer Artenschutz“.

 

"Ich kenne niemanden der so schön und rührend über Ameisenbären erzählt wie Lydia Möcklinghoff."

Markus Lanz, 19.10.2016

 

"Wenn Lydia Möcklinghoff über Feuchtgebiete spricht, ist das tausendmal interessanter und lustiger, als wenn Charlotte Roche das tut."

Titus Arnu, Süddeutsche Zeitung, 25.10.2015

 

Das Neuste...

Erlebnis Erde- Naturwunder Pantanal

In den letzten Jahren hat Lydia schon oft verschiedene Filmteams aus aller Welt durch das Pantanal geführt. Die meiste Zeit brachte bisher das Team von Doclights/Coraxfilm mit. Und das zahlte sich aus. In großartiger Teamarbeit gelangen spektakuläre Aufnahmen von seltenen Tieren wie dem Baumstachler und dem Nacktschwanzgürteltier und unglaublichen Situationen, zum Beispiel wie zwei Pumababys an einer toten Kuh fraßen. Der erste von zwei Filmen lief zur Primetime auf dem Ersten und kann jetzt in der Mediathek und auf Youtube bestaunt werden!


Lydia's erstes eigenes Radio Feature beim WDR. Hier anhören!

Ihr könnt euch jetzt fast eine ganze Stunde lang mit Lydia durch's Pantanal schlagen, mit Cowboys reiten und vielen Tieren begegnen. Zumindest akustisch: Für den Kiraka/WDR ist das erste eigene Feature von Lydia entstanden! Viel Spaß damit!


Lydia's Multimedia Vortrag für zuhause!

Für einen 10er gibt es unter unten stehendem Link meinen Brasilienvortrag zu den Ameisenbären, Artenschutz und dem Pantanal bei Grenzgang im Online-Stream zu sehen! 

 



Lydia bei Markus Lanz



Buchvorstellung und Interview bei dRadio Kultur "Lesart"


Videos und Fernsehbeiträge

Westart live vom 10.04.2017

Lydia bei 3nach9 am 02.12.2016

Lydia präsentiert fünf Fakten über Ameisenbären von stern.de, Linda Richter

Schmuseoffensive in der Bonner Lokalzeit, WDR 13.06.2016

Lydia's Science Slams

Trailer "Science and Research in the Pantanal"


Presse

Süddeutsche Zeitung: "Die Supernasen" von Titus Arnu

Zeit Online: "Zu Gast im Erbsenhirnparalleluniversum" von Christian Endt

Spiegelonline: "Kulturschock- Ameisenbärenforscherin in Brasilien" von Lydia Möcklinghoff


Radio

WDR2 Heilig Abend, 24.12.2016

Buchvorstellung und Interview bei dRadio Kultur "Lesart"

Die Profis, rbb 05.11.2016

2 nach 1, Radio Bremen 04.07.2016

Redezeit, Neugier genügt, WDR5 24.11.2015